Kunst. Geschichte begegnen

Ausgabe: 417/418 2017

 

In diesem Heft - erstmals auch in einer digitalen Fassung! - wird gezeigt, wie die Auseinandersetzung mit historischen Kunstwerken im Kunstunterricht lebendig und sinnhaft vermittelt werden kann. Die Werke werden als kulturelle Ausdrucksträger erschließbar und eröffnen plausible Bezüge zu den Bildwelten der Gegenwart.

 

4. – 13. Schuljahr

Historischer Kunst begegnen
Einführung: Vorschläge für eine didaktische Ikonografie


10. – 13. Schuljahr

Kann man Äpfel mit Birnen vergleichen?
Kontext: Kunstreligion als Vandalismus


10. – 13. Schuljahr

Ein gutes Bild abgeben
Unterrichtsbeispiel: Dürers Selbstbildnis im Pelzrock als Visitenkarte


7. – 10. Schuljahr

Historische und aktuelle Sinnbilder
Unterrichtsbeispiel: Von Dürers Rhinozeros über die Imprese zum Statement-Shirt im Schablonendruck


7. – 13. Schuljahr

Supermodels auf dem Prüfstand
Unterrichtsbeispiel: Varianten des Schönen in Dürers Proportionslehre


7. – 13. Schuljahr

Verschleiern - verhüllen - verbergen
Unterrichtsbeispiel: Die Signatur des Verborgenen in bildnerischen Prozessen sichtbar machen


7. – 13. Schuljahr

Gefühlszustände verkörpern!
Unterrichtsbeispiel: Szenische Übungen als Anregung zum vergleichenden Sehen


Der unglaubliche Hirst
Kunst aktuell: Ein Spiel mit dem Kunstmarkt


6. – 13. Schuljahr

Zwischen Marionette und Monster
Analyse und Interpretation: Zum Beispiel: Das Bild des Tyrion Lannister


6. – 13. Schuljahr

Vom Wunsch nicht(s) mehr zu wissen
Diskussion: Das Vermittlungskonzept der jüngsten documenta


5. – 13. Schuljahr

Körpersprache
Arbeitsblätter: Bedeutung von Gesten und ritualen in historischen Werken


5. – 13. Schuljahr

Relationen
Arbeitsblätter: Aufgreifen von Motiven historischer Werke in der aktuellen Kunst