Textiles Gestalten im Raum

Ausgabe: 427/428 2018

 

In diesem Themenheft wird Textil als künstlerisches Material jenseits des textilen Werk- und Handarbeitsunterrichts vorgestellt. Ein MATERIAL-Teil mit aktuellen Kunstbeispielen – als editierbare Arbeitsblätter – wird im Heft abgedruckt. Auf der Website zum Heft finden Sie als zusätzliches Downloadmaterial: eine tabellarische Übersicht mit Handlungsfeldern für den Kunstunterricht und ein Tutorial zum Weben auf Papprahmen, entstanden in einem Seminar an der PH Ludwigsburg,

 

„Form follows Touch“
Mit textilem Material dreidimensional gestalten


7. – 9. Schuljahr

Wesen aus der Tiefsee
Mit textilen Materialien und Verarbeitungsweisen skurrile Objekte gestalten und inszenieren


7. – 9. Schuljahr

Von der Haut zur Hülle
Textile Strukturbildung für eine Körperhülle


1. – 4. Schuljahr

Emil Elefant, Qualle Quirin & Co.
Tier-Handpuppen aus textilem Material


4. – 6. Schuljahr

Kuriose Heilinstrumente
Fundstücke mit textilen Materialien kombinieren


6. – 8. Schuljahr

Kleine Tiere – ganz groß
Insekten aus Draht und textilen Materialien


10. – 13. Schuljahr

Projekt Kokon
Metamorphosen aus Garn und Kleister


10. – 13. Schuljahr

Ma Sensibilité
Emotionale Expression in Nylon


6. – 10. Schuljahr

„Kombi-Schnitt“
Schnittmustergestaltung für ein Mischwesen


11. – 13. Schuljahr

Eat-Art-Objekte aus Filz
Ein Projekt mit mehrperspektivischem textildidaktischem Ansatz


4. – 7. Schuljahr

Vom Vorhang zum Zelt
Beispiele musealer Vermittlungsarbeit


7. – 9. Schuljahr

Vom Faden zum Raum
Räumlichkeit erfahren – neue Räume schaffen


8. – 13. Schuljahr

Bewegte Momente
Von der Bewegung im Raum zum Kostümentwurf


11. – 13. Schuljahr

Geisternetze
Von der Umweltgeste zum animierten Kultobjekt


MATERIAL I: Textil als Material in der zeitgenössischen Kunst
Vom Faden zum gepolsterten Raum – die Bandbreite textiler Verarbeitungstechniken


MATERAL II:Handlungsfelder
Ver- und Bearbeitungsverfahren von textilen Materialien


KUNST AKTUELL: „Schwebende Schwergewichte“
Eine etymologisch-anthropologisch grundierte Spurensuche im Netzwerk des Ernesto Neto


REIHE: #Diversität
Beispiel 2: Kerstin


DISKUSSION: Lernen ohne Interaktion?