6. – 8. Schuljahr

Ebru Cetin | Melis Tanriverdio

Kleine Tiere ganz groß

Insekten aus Draht und textilen Materialien

Die hier vorgestellte Unterrichtseinheit fand in der siebten Klasse einer Gemeinschaftsschule statt. In diesem Alter steigt das Interesse der Heranwachsenden an der Auseinandersetzung mit der naturgetreuen Wiedergabe von Objekten. Besonders die Feingliedrigkeit von Insekten kann die Wissbegierde der Jugendlichen anregen.

Die Insektenwelt bietet eine große Auswahl an unterschiedlich geformten Körpern und Gliedmaßen sowie variantenreichen Oberflächen. Das genaue Hinsehen und Beobachten dieser Tiere eröffnet ein beeindruckendes Repertoire an organischen, kompakten und filigranen Formen und außergewöhnlichen Farbgebungen
Materialauswahl
Diese Vielfalt spiegelt sich in den zur Verfügung stehenden textilen Materialien mit glatten, rauen, glitzernden, schuppigen Oberflächen. Der Variantenreichtum an Fäden, Garnen und Stoffen kann dabei als erster Impuls für das künstlerische Gestalten von Insekten dienen.
Da Textilien extrem weich und formbar sind, muss man ergänzend einen anderen Werkstoff heranziehen, der Stabilität bietet. Dazu eignet sich Draht ein biegsames Material, das leicht zu verarbeiten ist und der Filigranität der Insekten entgegen kommt. Der Draht erfüllt die Funktion einer Tragkonstruktion.
Mit textilen Stoffen als eine Art Hülle, Mantel oder Bezug kann man das Drahtgestell bespannen. Dieses Konstruktionsverfahren ermöglicht es, mit einem flächigen Material Räumlichkeit zu erzeugen. Die Drahtkonstruktion kann sichtbar bleiben oder verdeckt werden.
Wie bei jedem plastischen Werkprozess, müssen die Schülerinnen und Schüler die Vorstellung ihrer Objektform aus den Materialien heraus imaginieren können. Dazu muss man ihnen Kenntnisse über die Materialeigenschaften, mögliche Verarbeitungstechniken und den Einsatz verschiedener Materialverbindungen vermitteln. Außerdem müssen sie handwerkliches Geschick entwickeln, um aus den formlosen und instabilen Materialien durch Knoten, Umwickeln, Weben, Kleben und Flechten ein dreidimensionales und stabiles Gebilde zu schaffen.
Unterrichtsverlauf
In der Unterrichtseinheit werden vielfältige Kompetenzen erworben (s. Kasten).
Ziele und Kompetenzen
Ziele und Kompetenzen
Textil ist ein Material, das insbesondere den Tastsinn anspricht (vgl. Eid/Langer/Ruprecht 2000, S. 226).
Beim plastischen Arbeiten wird das dreidimensionale Vorstellungsvermögen gefördert und ausdifferenziert, weil es gilt, von der Abbildung ein Objekt in den Raum zu imaginieren.
Primär geht es in der Unterrichtseinheit vor allem darum, ein Insekt durch genaue Beobachtungen in seiner Körperlichkeit realitätsgetreu wiederzugeben. Dies führt dazu, dass die Lernenden die Natur und ihr Umfeld genauer beobachten und differenzierter wahrnehmen können. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler das Volumen, die verschiedenen Formen, Farben und Oberflächenbeschaffenheiten der Insekten erfassen und über eine angepasste Auswahl an textilen Materialien und Draht treffend darstellen.
Dazu benötigen sie Wissen über verschiedene textile Verarbeitungsmöglichkeiten sowie Kenntnisse von unterschiedlichen Gestaltungsvarianten. Dabei werden hauptsächlich motorisch-handwerkliche Kompetenzen gefördert.
Während des Werkprozesses sollen die Schülerinnen und Schüler forschend und entdeckend Ideen entwickeln, eigene Lösungen finden, planen und durchführen. Dabei fördert die lösungsorientierte Aufgabenstellung das eigenständige Arbeiten.
Sie lässt sich in vier Lernphasen einteilen:
  • In der ersten Phase geht es vor allem darum, das Material zu erkunden. Dazu wird den Schülerinnen und Schülern in einer Gruppenarbeit die Aufgabe gestellt, aus Draht und Faden eine Fläche zu gestalten. Dieser lösungsorientierte Ansatz motiviert die Lernenden dazu, eigene Ideen zu finden. Zudem entsteht durch die Gruppenaufteilung eine Art Wettbewerb.
  • In der zweiten Phase werden die aus der vorherigen Übung gewonnenen...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen